HINWEIS! Diese Webseite benutzt Cookies und ähnliche Technologien

Hinweise Weitere Informationen

Zustimmen

Für das bestmögliche Nutzererlebnis verwendet diese Website Cookies. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um diese Webseite optimal nutzen zu können. Durch Zustimmen erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie dazu weitere Informationen

Aktuelle Termine

06 Feb 2021;
12:00AM
Dirigier-Workshop
20 Mär 2021;
08:00AM -
Deligiertentagung
08 Mai 2021;
08:00AM - 05:00PM
Bayerische Meisterschaft
08 Mai 2021;
08:00AM - 05:00PM
Bayerische Meisterschaft

LSW-Aktuell

Termine, Fotos und Berichte für die LSW-Seite bitte künftig immer per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, danke!

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

"LSW" - Der Verband für alle Spielleute in Bayern


 

Delegiertentagung des LSW Bayern

delegiertentagung 1 20201024 1853848245Am 3. Oktober trafen sich die Delegierten der Mitgliedsvereine des LSW Bayern zur Delegiertentagung in Mietraching bei Bad Aibling.

Aufgrund der coronabedingten Sperrung des ursprünglichen Ausrichtungsortes Frontenhausen musste die Versammlung kurzfristig in einen anderen Landkreis verlegt werden. So kamen Vertreter aus 19 Spielmanns-, Trommler- und Musikzügen aus ganz Bayern an den Alpenrand. Begrüßt wurden die Abgesandten von LSWGeschäftsführerin Karin Sponner.

Zunächst wurde das Protokoll der letztjährigen Versammlung verlesen und von allen Delegierten einstimmig genehmigt. Es folgten Tätigkeitsberichte der stellvertretenden LSW-Vorsitzenden Gabi Schweiger, die an vielen Sitzungen des BBMV teilgenommen hatte. Sie berichtete über die Wahl des neuen BBMV-Spielleutebeauftragten Christoph Ahlemeyer und über die Erneuerung der Kurshefte im D-Bereich. Außerdem, so Schweiger, sollen neue Hefte für Schlagwerk und Stabspiele erstellt werden.

LSW-Geschäftsführerin Karin Sponner zeigte sich sehr bewandert in Ministeriums- und GEMA-Fragen und konnte diesbezüglich viele Anregungen an die Mitgliedsvereine weitergeben.

Im Bericht des Wertungsrichterobmanns von Herrmann Dirscherl wurde die Bayerische Meisterschaft des LSW 2019 in Feuchtwangen noch einmal erläutert. Außerdem konnte er mit Stolz von den vielen verbandseigenen Spielmannszügen berichten, die im vorigen Jahr von der Deutschen Meisterschaft den Titel »Deutscher Meister« oder »Deutscher Vizemeister« mit nach Hause gebracht haben.

Die stellvertretende Landesschulungswartin Maria Maier erläuterte noch die anstehenden Planungen des Kursangebots im kommenden Jahr. Ihrer Auskunft zufolge seien Workshops und D-Kurse, aber auch Kurse im C-Bereich in Vorbereitung. Immer aktuelle Informationen, so Maier, fänden sich stets auf der LSW-Webseite.

Der Bericht der Schatzmeisterin fiel positiv aus. Die Kasse wurde geprüft und Sabine Bodner wurde von den Kassenprüfern eine gute Kassenführung bestätigt. Somit konnte die komplette Vorstandschaft von den Delegierten entlastet werden. Anschließend fanden Ergänzungswahlen statt. Gewählt wurde der 1. Vorsitzende des LSW Bayern, für dieses Amt stellte sich Gabi Schweiger aus Beyharting zur Verfügung. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Christian Staudner aus Furth im Wald aufgestellt. Beide wurden von den Delegierten in die neuen Ämter gewählt.

Im Bezug auf die Musikerzeitschrift »Blasmusik in Bayern« wurden die Delegierten anschließend von der frisch gewählten LSW-Vorsitzenden Gabi Schweiger eingehend auf das »WhatsApp«-Angebot hingewiesen und es um eine rege Beteiligung mit Vereinsberichten gebeten.

delegiertentagung 2 20201024 1830137119

Hubert Eckmeier aus Frontenhausen berichtete über die Vorbereitung zur Bayerischen Meisterschaft am 8. Mai 2021. Er sprach dabei über die gewohnte KlassenEinteilung sowie über die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft 2022 in Furth im Wald. Er wies darauf hin, dass eine Erweiterung eines einfachen Bayernparcours im Marschbereich angedacht sei.

Gabi Schweiger stellte abschließend neue Konzepte zur Umstrukturierung der Vorstandschaft im Landesverband für Spielmannswesen vor. So sollen in der nächsten Delegiertentagung die Ämter der Bezirksleiter und der stellvertretenden Landesschulungswarte in drei Bereiche aufgeteilt werden: nach dem neuen Konzept umfasst der Bezirk Nord das Frankenland, der Bezirk Ost die Oberpfalz und Niederbayern, und den Süden bilden gemeinsam Oberbayern und Schwaben. Die nächste Delegiertentagung wurde für den 20. März 2021 in Frontenhausen angekündigt.

Nadine Eckmeier, Foto: LSW

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

mla

herold_gross

Presseberichte