HINWEIS! Diese Webseite benutzt Cookies und ähnliche Technologien

Hinweise Weitere Informationen

Zustimmen

Für das bestmögliche Nutzererlebnis verwendet diese Website Cookies. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um diese Webseite optimal nutzen zu können. Durch Zustimmen erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie dazu weitere Informationen

Aktuelle Termine

02 Mär 2024;
12:00AM
D1-Lehrgang
02 Mär 2024;
12:00AM
D1-Lehrgang
16 Mär 2024;
12:00AM
D1-Lehrgang (Prüfung)
23 Mär 2024;
12:00AM
Stabführerlehrgang
24 Mär 2024;
12:00AM
Marschworkshop

LSW-Aktuell

Termine, Fotos und Berichte für die LSW-Seite bitte künftig immer per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, danke!

"LSW" - Der Verband für alle Spielleute in Bayern

Angebote für Kurse und Workshops unter "Lehrgänge"


 

Kursangebot Frühjahr 2024

 21.01.2024  D1-Lehrgang in Furth im Wald (alle 14 Tage)
 24. - 25.02.2024  D1-Lehrgang in Schimborn
 02. - 03.03.2024  D1-Lehrgang in Schimborn
 16.03.2024  D1-Lehrgang (Prüfung) in Schimborn
 23.03.2024  Stabführerlehrgang, Dozent Dieter Buschau, in Hofheim
 24.03.2024  Marschworkshop, Dozent Dieter Buschau, in Hofheim
 28.04.2024  Workshop "Aus der Sicht der Wertungsrichter"
 Februar/März/April   D2/D3-Lehrgang, in Beyharting 

 

Beim Workshop "Aus der Sicht der Wertungsrichter" am 28.04.2024 wird der SFZ Beyharting Stücke spielen, welche anschließend von den Wertungsrichtern + Teilnehmern bewertet werden. Für die Teilnehmer soll so vermittelt werden, auf was bei den Vortragsstücken Wert gelegt wird. So soll das eigenständige Bewerten und auch das Zuhören geschult werden.

 

Außerdem kann nach Absprache mit den Schulungswarten angeboten werden:

Stabspiele und Schlagwerk mit Thomas Hämmerlein, Komponieren für Anfänger mit Hermann Dirscherl, Konzertflöte und Spielmannsflöte mit Dr. Stephanie Pritzlaff

Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Herbstangebot Lehrgänge

Der Landesverband für Spielmannswesen in Bayern e. V. (LSW) hat auch dieses Jahr für den Herbst wieder ein großes Paket an Weiterbildungsmaßnahmen geschnürt und bittet alle daran Interessierten sich dafür rechtzeitig anzumelden.

Aus organisatorischen Gründen liegt die Bearbeitung und Organisation dieser Seminare, Workshops und Lehrgänge jetzt bei den entsprechenden Bezirksschulungswarten des LSW.

Diese sind:

für den Norden Bayerns:  Carmen Staudt                  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

für den Osten Bayerns:     Arabella Eckmaier            Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

für den Süden Bayerns:    Maria Maier                      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weiterlesen: Herbstangebot Lehrgänge

Drum-Battle ein Workshop mit Erfolgsgarantie

TrommlerAnfang Oktober 2022 veranstaltete der Bayerische Landesverband für das Spielmannswesen e.V. erstmals den speziellen Workshop „Drum Battle“ für Trommler. Die interessierten Musiker kamen von den Spielmannszügen aus Rosenheim, Grafing, Beyharting und Stephanskirchen.
Robin Elflein vom Musikzug Amorbach hatte bereits beim ersten Workshop die Leitung übernommen.
Im März fand nun mit ihm die Fortsetzung des „Drum Battle“ statt. Die Spieltechniken des ersten Workshops wurden dabei wiederholt und vertieft. Ein weiteres Augenmerk lag beim Einstudieren neuer Showelemente und Grooves. Die Trommler waren mit viel Eifer und Herzblut bei der Sache und freuten sich über den enormen Lernzuwachs an den beiden Übungstagen.

Weiterlesen: Drum-Battle ein Workshop mit Erfolgsgarantie

23 Musiker im Bronzenen und Silbernen Leistungsabzeichen

D1KursEnde Februar begann wieder ein neuer D1 und D2 Kurs des LSW Bayern in Beyharting. Hierfür meldeten sich diesmal 23 Spielmannszügler aus Rosenheim und Beyharting an, um das Musikerleistungsabzeichen in Bronze und Silber vorbereiten und abzulegen. Als Dozenten und Prüfer konnten Maria Maier (Flöte, Spielmannsflöte), Anian Gambos (hohes u. tiefes Blech), Andrea Cardin (Saxophon, Oboe, Klarinette), und Stefan Marketsmüller (Schlagwerk) gewonnen werden. Der D1 Kurs ist ab dem 3. Ausbildungsjahr auf dem eigenen Instrument möglich. Die Wochenenden wurden mit Praxis, Theorie, Rhythmik und Tonale Gehörbildung prall gefüllt. So dass die Köpfe der Teilnehmer meist am Ende rauchten.

Weiterlesen: 23 Musiker im Bronzenen und Silbernen Leistungsabzeichen

Flötenworkshop am 28.01 und 29.01.2023

FlötenworkshopAm 28.01.2023 versammelten sich insgesamt 8 Flötistinnen des Spielmannszugs Rosenheim und des Spielmannszugs Beyharting, um sich in ihrem Instrument fortzubilden. Zu Beginn des Tages stellten sich alle vor und starteten gleich mit verschiedensten Aufwärmübungen von tanzen bis zu massieren um die Fortbildung mit Elan und Motivation anzugehen. Direkt nach diesem belebenden Start ging es um die theoretisch korrekte Körperspannung jeweils im Sitzen und Stehen welche auch sofort geübt und weitestgehend umgesetzt wurde.

Folgend zur Körperspannung drehte sich alles um die Spielmannsflöte. Es wurde geübt, wie man einen schönen Ton prodoziert, was Übungen zum Richtigen anstoßen mit der Zungen beinhaltete oder wie man einen klare, volle und stabile Töne spielt. Natürlich passend zu den Tönen durfte die Intonation auch nicht fehlen wozu Dr. Stefie Pritzlaff (Flötenpädagogin, Musikwissenschaftlerin) der Gruppe passende Aufgaben gab um dies zu üben. An Spaß fehlte es in dieser Gruppe auch nicht, wozu es passend zum Instrument lustige Aufgaben gab. Zwischendurch wurde auch eine Mittagspause gemacht, wo es Pizza gab. So wurde der Tag mit Übungen weiterhin gefüllt und um 16 Uhr beendet.

Weiterlesen: Flötenworkshop am 28.01 und 29.01.2023

Fanfarenworkshop bei den Frontenhausener Marktpfeiffer

FrontenhjpegAm 19.11.2022 trafen sich acht angagierte Fanfarenbläser/Naturtontrompetenspieler in Frontenhausen von den Spielmannszügen Landshut, Frontenhausen und Rosenheim zum Fanfarenworkshop des Landesverbandes für Spielmannswesen (LSW). Sie durften einen anspruchsvollen Tag mit dem Dozenten Rainer Hauf verbringen, welcher viel Input mitbrachte.
Vormittags wurde viel Atemtechnik und Lippentechnik gelehrt, welche benötigt werden, um hohe und tiefe Töne auf der Fanfare zu erreichen. Die Musiker/innen durften laut und leise spielen, welches auch dieselbe Mundöffnung fordert wie das hohe und tiefe Spiel auf der Fanfare. Desweiteren wurde jedem einzelnen Musiker/in wertvolle Tipps und Tricks gezeigt und gegeben, damit jeder etwas vom Workshop mitnehmen konnte.

Weiterlesen: Fanfarenworkshop bei den Frontenhausener Marktpfeiffer