HINWEIS! Diese Webseite benutzt Cookies und ähnliche Technologien

Hinweise Weitere Informationen

Zustimmen

Für das bestmögliche Nutzererlebnis verwendet diese Website Cookies. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um diese Webseite optimal nutzen zu können. Durch Zustimmen erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie dazu weitere Informationen

Aktuelle Termine

25 Feb 2023;
09:30AM - 04:00PM
D1/D2 Kurs
26 Feb 2023;
09:30AM - 01:00PM
D1/D2 Kurs
04 Mär 2023;
09:30AM - 04:00PM
Drum-Battle für Fortgeschrittene - mit Robin Elflein
05 Mär 2023;
09:30AM - 01:00PM
Drum-Battle für Fortgeschrittene - mit Robin Elflein
09 Mär 2023;
07:00PM - 09:00PM
Jugendrecht für die Vorstandschaft - mit Carmen Staudt

LSW-Aktuell

Termine, Fotos und Berichte für die LSW-Seite bitte künftig immer per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, danke!

"LSW" - Der Verband für alle Spielleute in Bayern

Angebote für Kurse und Workshops unter "Lehrgänge"


 

Silvesterkonzert

SilvesterkonzertWie letztes Jahr gab der Spielmanns- und Fanfarenzug Beyharting ein einstündiges Silvesterkonzert und verzauberte dabei die Gäste des Hotels St. Georg und das Publikum aus dem Seniorenzentrum Novalis. Zu Konzertbeginn begrüßte der Hoteldirektor Hans Reif das Publikum im sehr gut gefüllten Saal des Novalishauses.
Ein schmissiges Programm vom Rock-Klassiker „Smoke on the water“ bis hin zu „Game of Thrones“ für Serienfans und dem Siegertitel des Eurovision Song Contest 1997 „Love shine a light“ war geboten. Somit war für jeden Geschmack etwas mit dabei.

Mit dem Gute-Laune-Lied „Mambo“ von Herbert Grönemeyer, zu welchem nicht nur neben, sondern auch auf der Bühne getanzt wurde, endete das Konzert. Aber natürlich gibt es keinen Beyhartinger Auftritt ohne Zugaben, zumindest nach dem Wunsch des Publikums. Zum Abschluss spielten wir noch „Pirates of the Caribbean“. Den Musikern, hat dieser Auftritt sehr gut gefallen und Spaß gemacht und wenn man das Publikum so beobachtet hat, kann man hierbei wohl vom Gleichen ausgehen. Daher können wir auch mit Sicherheit sagen: „Wir kommen wieder, keine Frage“.